• Fremdenverkehr
  • Handel
  • Kultur

Clervaux

Ausschließlich nach Terminabsprache.

mo - fr 8:00 - 11:30
di - fr14:00 - 16:30
mi14:00 - 19:00*

* Bürgeramt:
mi 16:30 - 19:00
* am Vorabend eines Feiertages
schließt das Büro um 16:30 Uhr

Clervaux

Château de Clervaux
6, Montée du Château

B.P. 35
L-9701 Clervaux

T. +352 27 800 1
F. +352 27 800 900
E. secretariat@clervaux.lu

Heinerscheid

Ausschließlich nach Terminabsprache.

mo - fr 8:00 - 11:30
di - fr14:00 - 16:30

2, Kierchestrooss
L-9753 Heinerscheid

Abfallentsorgung

Ökologischer Kalender

Ökologischer Kalender für die Monate Oktober bis Dezember 2020

Sie finden hier alle nötigen Informationen betreffend die Leerung der Mülltonnen und der Haus-zu-Haus-Sammlungen von Abfällen.

Ökologischer Kalender 2021

Sie finden hier alle nötigen Informationen betreffend die Leerung der Mülltonnen und der Haus-zu-Haus-Sammlungen von Abfällen.

Abfallbehälter

Sie finden nachstehend einen Überblick über die Abfallbehälter welche nunmehr den Haushalten der Gemeinde Clerf zur Verfügung stehen:

  • graue Mülltonne für Restmüll: Die neue Entleerungsfrequenz ist nun zweiwöchentlich, also jede zweite (2.) Woche. Jede Entleerung der Mülltonne wird individuell registriert mittels eines in den Abfallbehälter integrierten Transponders (elektronischer Chip). Nur die tatsächlich durchgeführten Entleerungen werden in Rechnung gestellt.
  • fakultative Mülltonne mit braunem Deckel für Biomüll: Die Entleerung erfolgt wöchentlich von Mai bis Oktober und jede zweite (2.) Woche von November bis April. Folgende Bioabfälle sind zugelassen: feste und/oder gekochte Lebensmittelreste (aber nicht flüssig), Fleisch, Fisch, Knochen, Küchenpapier, Kaffeefilter, Teebeutel, Gartenabfälle. Nicht zugelassen sind nicht zersetzbare Abfälle, Soßen und Suppen, Aschen, Kehricht, Staubsaugerbeutel, Kleintierstreu, Fette/Öle, … Lebensmittelabfälle aus professionellen Küchen (Kantinen, …) sind nicht zugelassen.
  • fakultative Mülltonne mit grünem Deckel für Hohlglas: Die Entleerung erfolgt alle sechs (6) Wochen. Ausschließlich Hohlglas jeglicher Farben in Form von Flaschen, Flakons oder Bokalen, leer und ohne Deckel, ohne Korken oder andere Verschlüsse, ist zugelassen. Flachglas und hitzebeständiges Glas sind ausgeschlossen.
  • fakultative blaue Mülltonne oder Mülltonne mit blauem Deckel: Die Entleerung erfolgt wie bisher jeden 1. Donnerstag im Monat. Generell gesammelt werden nicht verschmutzte Papiere, Verpackungen aus Karton, Zeitungen, Illustrierte, Kataloge, Prospekte, Bücher, Hefte, Karten, Papiertüten, Packpapiere, Briefumschläge. Nicht in die Altpapiersammlung gehören gewachste Papierverpackungen, Pappteller und Einwegverpackungen aus Karton (z. B. Pizzakarton), Alttapeten oder mit Farbe beschmutztes Papier, Kohlepapier (Durchschlagpapier), Hygienepapier (Taschentücher, Servietten), Kaffeefilter, Spezialpapiere (Kassenzettel, Fotopapier, Kalkpapier, Etiketten), Zigarettenpapier.

Die Größen und Preise der verschiedenen Abfallbehälter, sowie die Preise der Entleerung, können Sie der Gemeindeverordnung betreffend Haus-, Sperr- und gleichgestellten Müll vom 4. November 2019 entnehmen; besagte Verordnung wurde am 8. Juni 2020 abgeändert um ein Inkrafttreten zum 1. Oktober 2020 zu ermöglichen.

Sortieranleitung

Weitere Haus-zu-Haus-Sammlungen

Außerdem finden folgende Sammlungen in der Gemeinde Clerf statt, entweder flächendeckend oder auf Anfrage:

  • Sperrmüll (alle drei Monate)
  • SuperDrecksKëscht(alle drei Monate)
  • Altkleidersammlung (jährliche Sammlung)

Allgemeine Informationen

Sie finden auf den Internetseiten des Gemeindezweckverbands SIDEC ein Lexikon mit einer sehr großen Anzahl an Abfallarten und den jeweiligen Verwertungs- oder Entsorgungsmöglichkeiten:

http://www.sidec.lu/de/Lexique

Korrekte Trennung und Entsorgung von Papier