• Tourisme
  • Commerce
  • Culture

Clervaux

lu - ve 8h00 - 11h30
ma - ve14h00 - 16h30
me14h00 - 19h00*

* bureau de la population:
me 16h30 - 19h00
* la veille d'un jour férié,
le bureau ferme à 16.30 heures

Clervaux

Château de Clervaux
6, Montée du Château

B.P. 35
L-9701 Clervaux

T. +352 27 800 1
F. +352 27 800 900
E. secretariat@clervaux.lu

Heinerscheid

lu - ve 8h00 - 11h30
ma - ve14h00 - 16h30

2, Kierchestrooss
L-9753 Heinerscheid

Accueil > Actualités > Manifestations

Der Besuch der alten Dame

  • 31/01/2020, 20:00
Der Besuch der alten Dame

Es ist nicht lange her, da hielten am Güllener Bahnhof noch Züge "von Weltbedeutung." Heute ist die kleine Stadt mit dem sprechenden Namen wirtschaftlich und politisch ruiniert. Die Kassen sind leer, kein Mensch zahlt Steuern. Da kehrt die Multimilliardärin Claire Zachanassian, einst als Klara Wäscher im Ort geboren und aufgewachsen, in ihre Heimatstadt zurück. Was die Güllener nicht ahnen: Mit der Zachanassian kommt nicht nur der Wohlstand, sondern auch die vergessen geglaubte Vergangenheit zurück in die Stadt. Noch am selben Abend verspricht sie eine Spende in Höhe von einer Milliarde - wenn jemand Alfred Ill, den zukünftigen Bürgermeister der Stadt, tötet, der die Zachanassian einst für eine bessere Partie schwanger sitzen gelassen, vor Gericht erniedrigt und verraten hatte. Nun will sie "Gerechtigkeit, Gerechtigkeit für eine Milliarde." Unter tosendem Beifall lehnen die Güllener das Angebot ab. Doch schon am nächsten Tag kauft man die besseren Zigaretten, die fettere Milch, neue Schuhe gar. Niemand rechnet damit, dass jemand den Mord begeht, aber alle rechnen mit der Milliarde. Der Einzige, der das sofort durchschaut, ist Alfred Ill ... 

Friedrich Dürrenmatts "tragische Komödie" wurde 1956 in Zürich uraufgeführt und bildete für den Autor den Durchbruch zu weltweitem Erfolg. Das Stück ist eine Parabel über Opportunismus und die Korrumpierbarkeit einer Gemeinschaft durch Geld, es erzählt aber auch von Liebe. Denn an Claire Zachanassian mag dank ihrer Prothesen vieles künstlich sein - ihr Schmerz ist echt.

 

Dauer:

Teil 1: 90 Minuten

Pause: 20 Minuten

Teil 2: 60 Minuten



.  .  .  .  .  .  .  .  . 


Dieses Theaterstück kann auch im Rahmen des Theater-Abos (4 Veranstaltungen zur freien Auswahl zum Vorzugspreis von 78 € oder 5 Veranstaltungen zur freien Auswahl zum Vorzugspreis von 97 €) gebucht werden.

Zur Auswahl im Abo:

FREE MANDELA, FR, 13.12.2019 (in englischer Sprache)
EINE STUNDE RUHE, SO, 19.1.2020 (in deutscher Sprache)
DER BESUCH DER ALTEN DAME, FR, 31.1.2020 (in deutscher Sprache)
WANN WIRD ES ENDLICH WIEDER SO WIE ES NIE WAR, FR, 6.3.2020 (in deutscher Sprache)
MONSIEUR IBRAHIM ET LES FLEURS DU CORAN, DO, 2.4.2020 (in französischer Sprache)
BUG de Tracy Letts, FR, 29.5.2020 (in französischer Sprache)
LA VIEILLE QUI MARCHAIT DANS LA MER, DO, 18.6.2020 (in französischer Sprache)

EVA MATTES, SA, 26.10.2019 (in deutscher Sprache)
SUZANNE VON BORSODY LIEST FRIDA KAHLO, SO, 3.11.2019 (in deutscher Sprache)
LIEBE UND ANDERE UNGLÜCKSFÄLLE, DO, 21.11.2019 (in deutscher Sprache)


 

Billets

  • Groupe 20.00
  • Plein 25.00
  • Moins de 26 ans 12.00

Lieu

Cube 521 1-3 DRIICHT
L-9764
MARNACH

Site Web : http://www.cube521.lu

Pour tous publics