• Tourisme
  • Commerce
  • Culture

Clervaux

lu - ve 8h00 - 11h30
ma - ve14h00 - 16h30
me14h00 - 19h00*

* bureau de la population:
me 16h30 - 19h00
* la veille d'un jour férié,
le bureau ferme à 16.30 heures

Clervaux

Château de Clervaux
6, Montée du Château

B.P. 35
L-9701 Clervaux

T. +352 27 800 1
F. +352 27 800 900
E. secretariat@clervaux.lu

Heinerscheid

lu - ve 8h00 - 11h30
ma - ve14h00 - 16h30

2, Kierchestrooss
L-9753 Heinerscheid

Accueil > Actualités > Manifestations

Glass Two

Danae Dörken & Pascal Schumacher

  • 01/06/2025, 17:00
Glass Two

Konzert in der Loretto Kapelle Clervaux.

Danae Dörken und Pascal Schumacher kreieren zusammen eine beeindruckende Synthese von Klavier- und Vibraphonklängen. Erleben Sie eine Hommage an Philip Glass, ein einzigartiges Hörerlebnis an diesem ganz besonderen Ort!


GLASS TWO, das gemeinsame Projekt der deutsch-griechischen Pianistin Danae Dörken und des luxemburgischen Vibraphonisten und Komponisten Pascal Schumacher, verspricht eine faszinierende künstlerische Reise durch das facettenreiche Erbe des amerikanischen Minimalisten Philip Glass. Das Projekt verspricht nicht nur eine Hommage an einen Großmeister des Minimalismus, sondern auch eine Entdeckung neuer Klanglandschaften und die Erschaffung eines einzigartigen Hörerlebnisses!


Neben ausgewählten Werken aus Glass' Repertoire, darunter Ausschnitte aus 'Einstein on the Beach', 'Naqoyqatsi', den Metamorphosen und den Klavieretüden, wird Schumacher eigene Kompositionen beisteuern. Mit Glass als Inspirationsquelle, verleihen sie dem Album eine individuelle und zeitgemäße Klangfarbe.


Dörken und Schumacher kreieren zusammen eine beeindruckende Synthese von Klavier- und Vibraphonklängen, die in Einheit mit der minimalistischen Ästhetik von Philip Glass stehen. Dabei geht es dem Duo ganz besonders um die Schaffung eines einzigartigen, kristallenen Sounds, der die Verschmelzung der beiden Instrumente kunstvoll einfängt. Dieser außergewöhnliche Klang nimmt die Hörer*innen auf eine Reise mit, bei der nicht nur die Werke von Philip Glass neu interpretiert werden, sondern auch die subtile Magie und Vielseitigkeit von Klavier und Vibraphon in den Vordergrund rückt.


Foto © Julian Mährlein

Billets

  • Plein Tarif 28
  • Cube Card 23
  • <26 ans 14

Lieu

Loretto-Kapelle L- 9712 Clervaux
Loretto
L-9712
luxembourg

Site Web : ewb.lu

Public

Pour tous publics