• Fremdenverkehr
  • Handel
  • Kultur

Clervaux

mo - fr 8:00 - 11:30
di - fr14:00 - 16:30
mi14:00 - 19:00*

* Bürgeramt:
mi 16:30 - 19:00
* am Vorabend eines Feiertages
schließt das Büro um 16:30 Uhr

Clervaux

Château de Clervaux
6, Montée du Château

B.P. 35
L-9701 Clervaux

T. +352 27 800 1
F. +352 27 800 900
E. secretariat@clervaux.lu

Heinerscheid

mo - fr 8:00 - 11:30
di - fr14:00 - 16:30

2, Kierchestrooss
L-9753 Heinerscheid

Willkommen > Aktualität > Neuigkeiten

Zu gut um faulen zu lassen, bedienen sie sich!

Die Gemeinde Clerf beteiligt sich am Projekt „Gielt Band“ und will gegen Lebensmittelverschwendung kämpfen. Einige Apfel- und Zwetschgenbäume im öffentlichen Raum sind daher mit einem gelben Band gekennzeichnet, welches Ihnen mitteilt, dass Sie hier die reifen Früchte pflücken dürfen. Diese Bäume findet man unter anderem in Clerf im Kräutergarten gegenüber dem Bra’haus, im Schlossgarten und in Munshausen in der Nähe des Wasserbehälters.

Die Kampagne „Gelbes Band“ ist eine Initiative des Ministeriums für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung zusammen mit dem Gemeindezweckverband der Luxemburger Städte und Gemeinden Syvicol. Jedes Jahr verrotten reife Früchte unter den Bäumen, auf den Wiesen und entlang der Landstraßen: dies ist Verschwendung. Die Antwort ist einfach: die Äpfel, Birnen, Pflaumen usw. pflücken und ernten und daraus Saft pressen, Kompott oder Marmelade kochen.

Auf diese Weise, engagieren wir uns gegen die Lebensmittelverschwendung und lernen die Lebensmittel wertzuschätzen.

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • nur die Früchte eines mit einem gelben Band markierten Baumes dürfen gepflückt werden
  • es ist verboten, auf den Baum zu klettern oder eine Leiter zu benutzen
  • der Baum darf nicht beschädigt werden
  • die Früchte sind für den privaten Gebrauch bestimmt
  • nehmen Sie nur so viel Obst mit, wie Sie brauchen
  • lassen Sie die Natur so zurück, wie Sie sie vorgefunden haben
  • blockieren Sie die Zufahrt nicht
  • die Ernte erfolgt auf eigene Gefahr

Obstbäume mit gelbem Band markiert:

In Clerf:

  • Kräutergarten gegenüber dem Bra’haus
  • Schlossgarten

In Munshausen:

  • in der Nähe des Wasserbehälters

 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:

https://antigaspi.lu/fr/activities/le-projet-gielt-band/