Klima Pakt - meine Gemeinde engagiert sich

Aktuelles

Sperrung der CFL-Eisenbahnlinie Nr.10

Die CFL hat uns in Kenntnis gesetzt, dass sie die Eisenbahnlinie Nr. 10 Luxemburg-Ettelbrück-Clerf-Ulflingen während den...

CheckPolitik - Europawahlen

Sie finden in der Rubrik "Dokumente" Informationsflyer zu den Europawahlen. Diese Hefte sind für alle Menschen, die sich über...

Straßenbauarbeiten in Marnach

Im Rahmen verschiedener Straßenbauarbeiten in Marnach im Umfeld der Geschäftszone wird die Zufahrt von der Straße RN 7 zur...

Abonnieren Sie unsere Newsletter mit nützlichen Informationen über die Gemeinde.

Geburt

Jede Geburt muss zwingend dem Standesbeamten der Gemeinde angezeigt werden, in der die Geburt stattgefunden hat. Die Anzeige muss innerhalb von 5 Tagen nach der Entbindung erfolgen, wobei der Tag der Entbindung nicht mitgerechnet wird. Wenn der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag fällt, verlängert sich die Frist bis zum nächsten Werktag.

Achtung: Wird die Geburt nicht innerhalb dieser Frist angezeigt, muss zuerst ein Gerichtsbeschluss zur Erstellung der Geburtsurkunde ergehen.

Es ist Aufgabe des Vaters oder der Mutter, die Geburt des Neugeborenen anzuzeigen. Andernfalls kann die Anzeige der Geburt nur von Ärzten, Hebammen oder jeder anderen Person vorgenommen werden, die bei der Entbindung anwesend war.

Hierzu nehmen Sie bitte, außer der vom Arzt oder der Hebamme ausgestellten Geburtsanzeige, Ihr Familienbuch mit, oder, falls Sie keines besitzen, eine Kopie Ihres Geburtsaktes und des Geburtsaktes der Mutter des Kindes. Nachdem Sie alle Formalitäten auf der Geburtsgemeinde erfüllt haben, begeben Sie sich bitte auf das Bürgeramt der Gemeinde Clerf, und bringen Sie eine Kopie des Geburtsaktes des Kindes mit um es anzumelden.

 

Kontakt:

Standesamt

Tel. 27 800 213
Fax 27 800 901

E-mail: pierre.conrad@clervaux.lu