Klima Pakt - meine Gemeinde engagiert sich

Aktuelles

Opruff fir Liewen ze retten

Klima-Wettbewerb für Vereine

Themenwoch Nationalsozialismus

Abonnieren Sie unsere Newsletter mit nützlichen Informationen über die Gemeinde.

Reisepässe

Einen luxemburgischen Reisepass beantragen

Ab dem 13. Februar 2015 werden den luxemburgischen Staatsbürgern nur noch biometrische Reisepässe der neuesten Generation ausgestellt. Dieser Reisepass enthält einen Chip der neuesten Generation auf welchem das Gesichtsbild und die alphanumerischen Daten sowie die Fingerabdrücke seines Inhabers gespeichert sind.

Das Passbüro folgt weiterhin der Regel "eine Person, ein Reisepass". Kinder werden nicht länger in dem Reisepass der Eltern vermerkt, sondern erhalten einen eigenen Reisepass, in welchem die Namen der Eltern eingetragen werden.

Ein Reisepass hat eine Gültigkeit von 5 Jahren, und kann nicht verlängert werden. Reisepässe, welche an Kinder von weniger als vier Jahren ausgestellt werden, sind 2 Jahre gültig.

Der Preis eines Reisepasses, welcher 5 Jahre gültig ist, beträgt 50.- €. Der Preis für einen Reisepass mit einer Laufzeit von 2 Jahren (ausschließlich für Kinder von weniger als vier Jahren) beträgt 30.- €.

Der Reisepass muss vom Betroffenen persönlich angefragt werden. Minderjährige müssen unbedingt von einem Elternteil (gegebenenfalls dem erziehungsberechtigten Elternteil) oder dem gesetzlichen Vormund begleitet werden. Die Anfrage geschieht in unserer Dienststellen in Clerf.

Bevor Sie auf dem Einwohnermeldeamt vorstellig werden, um die Ausstellung eines Reisepasses zu beantragen, müssen sie den Reisepass bezahlen durch Überweisung auf das Konto CCPLLULL LU46 1111 1298 0014 0000 des Passbüros, mit dem Vermerk "Demande de passeport pour prénom / nom". Wenn es sich um die Ausstellung von Reisepässen für mehrere Familienangehörige handelt, reicht natürlich eine Überweisung, sofern sämtliche Vornamen/Namen darauf vermerkt sind. Sie müssen den Überweisungsbeleg mitbringen um den Reisepass zu beantragen, sowie gegebenenfalls Ihren aktuellen Reisepass, welchen Sie allerdings bis zum Erhalt Ihres neuen Reisepasses behalten werden.

Das Passbild wird von der Gemeindeverwaltung gemacht mittels einer Spezialausrüstung, genau wie die Fingerabdrücke auch elektronisch genommen werden. Zurzeit brauchen Kinder unter 12 Jahren keine Fingerabdrücke abzugeben.

Die Reisepässe können nach 7 Arbeitstagen durch den Inhaber persönlich oder durch eine andere Person, die bei der Passanfrage anzugeben ist, abgeholt werden, entweder im
Passbüro in Luxemburg-Stadt oder auf der Gemeindeverwaltung in Diekirch (verlängerte Frist von 9 Arbeitstagen); bitte geben Sie dies bei der Anfrage an. Sie werden nicht darüber informiert dass ihr Reisepass fertiggestellt ist.

Ein Eilverfahren erlaubt die Herstellung eines Reisepasses innerhalb von 3 Arbeitstagen. Hierzu ist ein Zuschlag in Höhe von 200% des Preises des Passes zu zahlen (Gesamtpreis von 90.- € beziehungsweise 150.- €). Der Antrag für einen Reisepass gemäß dem Eilverfahren wird auf der Gemeindeverwaltung oder im Passbüro in Stadt Luxemburg gestellt, der fertige Reisepass ist im Passbüro abzuholen.

 

Wo hole ich meinen Reisepass ab?

Gemäß dem Wunsch, den Sie bei der Anfrage Ihres Reisepasses geäußert haben, müssen Sie den Pass entweder im Passbüro in Luxemburg-Stadt oder auf der Gemeindeverwaltung in Diekirch abholen. Denken Sie auf jeden Fall daran, die Empfangsbescheinigung, die Sie vom Personal der Gemeinde Clerf erhalten haben, mitzunehmen.

 

Passbüro

43, bld. Roosevelt
L-2450 Luxembourg

Tel.: 247 88300
Fax: 22 02 91

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.30 bis 16.00 Uhr

 

Gemeindeverwaltung Diekirch

27, avenue de la Gare
L-9233 Diekirch

Tel.: 80 87 80 1
Fax: 80 87 80 250

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 08.30-11.30 und 14.00-16.30 Uhr, mittwochs bis 18.00 Uhr

 

Kontakt:

Bürgeramt

Tel. 27 800 250
Fax 27 800 901

E-mail: population@clervaux.lu